Willkommen

Herzlich Willkommen auf meinem kleinen Holzhau blog. Dieser soll aus meiner Sicht als Urlauber vor allem zum Besuch dieses schönen Urlaubsortes im Osterzgebirge einladen. Außerdem möchte ich die Leser, mit Ansichtskarten des Holzhauer Ansichtskarten-Verlages von Walter Richter bekannt machen. Als Sohn von Ernst Richter war er später Wirt von "Richters Sommerfrische". Bekannt ist er über Holzhau hinaus, als Ansichtskartenproduzent. Ihm sind viele alte Ortsansichten von Holzhau zu verdanken.

Montag, 22. Juni 2015

geschützte Bank

Auf das leidige Thema von Geldern an Banken will ich hier nicht groß eingehen. Obwohl es mir lieber wäre, wenn wenigstens  Teile dieser Fördermittel in Projekte des Tourismus und touristischer Infrastruktur fließen würden. So zum Beispiel, um Fremdenverkehrsämtern die Möglichkeiten zu geben, nicht nur Ansichtskarten, sondern auch die zum versenden selbiger erforderlichen Briefmarken zu verkaufen. Oder eben Wanderwege zu pflegen, zu markieren und Bänke aufzustellen.


Womit ich beim eigentlichen Thema wäre. Bänke für kleine Wanderpausen, welche besonders für nicht mehr so jungen Wanderer und Waldspaziergänger wichtig sind. Ja, sogar darüber entscheiden, ob gewandert wird oder nicht. 
Offenbar gibt es auch im Erzgebirge Randalierer, welche Bänke zerstören. Wie auf dem ersten Foto deutlich zu erkennen ist. Hier gibt es deutlichen Bedarf für eine Instandsetzung.



















Beim Wandern auf dem Neuen Weg zwischen Holzhau und Rechenberg fand ich nun eine Bank, welche durch den Forst eingezäunt wurde. Eine löbliche Initiative, welche offensichtlich die Bank schützen soll. 
Vielen Dank.



1 Kommentar:

  1. ärgerlich..., und gut, wenn man immer eine sitzunterlage im rucksack hat. bevor's aus baumstubben irgendwann keimt, kann man noch eine weile drauf sitzen ;-). schade, dass in einer so schönen gegend nicht alle an einem strang ziehen, der ort hat schließlich geschichte... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen